Schlagwort-Archive: Reise

2013-03-10

Nur 3 Std. Schlaf und danach elf Std. Arbeit, dann wieder nur zweieinhalb Std. geschlafen und heute nacht wieder mindestens sechs Std. „auf dem Bock“. Vorhin hatte ich böse Kopfschmerzen, und wenn ich alles zusammenzähle, muss ich mir selber die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sehr beschäftigt mit „Nichts“

Eigentlich wollte ich ja spätestens heute aufbrechen. Daraus wurde nichts. Ich bin in einem Strudel aus Kontrolle und Manipulation gefangen, den ich mir selber erschaffe. Ich kontrolliere ständig mein Verhalten und meine Gefühle, bewerte beides und versuche dann, zu entscheiden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 - Schon wieder bei den Alten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gut gelaunt UND angespannt

Ich bin wegen des Schlafmangels etwas neben der Spur. Heute nacht störte auch noch der Lärm einer großen Strasse vor dem Hostel. Das ist nicht so schön, da ich jetzt gleich zu meinem Vorstellungsgespräch fahre, aber mich kann durch den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es geht mir NICHT gut

Ich bin so angespannt, ich bin so aufgedreht, habe so viel Wut in mir, die ich nicht rauslassen kann. Ich habe eben meinen Boxsack verprügelt wie noch nie zuvor, und gleich als ich wieder ins Haus ging, war die Bewertung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 - Schon wieder bei den Alten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich schlage zurück

Ein Dorf am Ende der Welt. Das keine Touristen hierher kommen ist nicht verwunderlich, denn die Straße ist nur ein besserer Waldweg, und für 120 km braucht man so fünf Stunden. Hier bin ich eine mittelgroße Sensation und ohne Scham … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lass es raus, Mann

Ich bin jetzt 36 und traue mich immer noch nicht, wütend zu sein. (Vielen Dank, liebe Mutter.) In dem Punkt hat sich bisher auch nicht viel geändert. Gut ging es mir immer nur, wenn ich mich doch mal getraut habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Normalitätstraining

Da wär’n wir wieder. Eine Erkenntnis bricht sich langsam Bahn: Dieses Mal Afrika ist anders als das letzte Mal Afrika. Warum? Weil es jetzt kein Abenteuer, nichts Neues mehr ist. Auf dem Hinflug bestand ein Grund für Aufregung in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schlafen

Heute klappt es mal wieder nicht und ich glaube, es ist ganz einfach: Ich kann aus denselben Gründen nicht schlafen, wie auch meine kleine Nichte – ich fühle mich nicht sicher, weil ich allein bin. Aus demselben Grund schlafe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2 - Die Wohnung ist gekündigt, Geschlechtliches, Ich und andere | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen