Schlagwort-Archive: Kontrolle

2013-04-19 – in der Grübelfalle

21:00 Uhr: heute achteinhalb Kilometer Laufen in ganz gutem Tempo. Anfangs funktionierte es gut und ich machte „alles richtig“, streckte die Brust raus und hielt Kopf und Blick oben. Es war ungewohnt für mich, weil eben auch eine Art der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-16 – Wohnungen weiterhin wechselhaft

5:30 Uhr: es ist kein Wunder, dass ich gestern so lange das Bett allem anderen vorgezogen habe, denn das, was ich heute stattdessen mache, ist sehr anstrengend. Egal, was ich mache, denke oder fühle, es ist entweder vollkommen richtig oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-05 – kein Land in Sicht

23:00 Uhr: heute abend war ich im Netz nur sehr selektiv unterwegs. Ein bisschen Nachrichten und dann vor allem die erste Sendung von stoersender.tv, danach Rasur. Eben habe ich noch einmal kurz die tumblr-Seiten besucht, auf denen ich sonst mitunter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

2013-03-23

6:30 Uhr: es hat den Anschein als wenn Entspannung für mich in nächster Zeit nicht zu haben sein wird. Alles ist schwer und anstrengend, muss gut bedacht werden. 8:00 Uhr: ich habe einen neuen Header. Die Qualität liegt zwar weit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-18

6:00 Uhr: als mein Mitbewohner um vier aufstand, wurde ich kurz wach, schlief aber heute noch einmal ein. Jetzt musste ich wieder an die Szene am Samstag mit meiner kleinen Nichte denken, in der die Emotionen so hochkochten. Sie beschäftigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-13 – zwei irre Träume

21:30 Uhr: John Legend – Ordinary People. Ich habe die Stimme dafür, aber durch meine obsessive Atemkontrolle konnte ich diese Stimme nie wirklich nutzen. 22:30 Uhr: heute habe ich beim nervigen Gruß meines Mitbewohners „Alexander“ mal zurückgepampt, und zwar nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-12 – Atmung unter Kontrolle

21:30 Uhr: das Problem beim Produktivsein ist, dass man ich mich gut fühle dabei, denn dies erinnert mich unweigerlich daran, dass ich mich viel besser gut fühlen würde, wäre ich nicht allein. Ich fühle mich einsam und ich spüre auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-06

8:00 Uhr: die Sonne scheint noch nicht voll in meine Computerecke, so dass ich noch etwas auf meinem Bildschirm erkennen kann. Der Druck, den ich mir mache, hat viele Verbindungen zwischen meinen Gehirnzellen. Ich muss den anderen Verbindungen eine Chance … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-05

7:00 Uhr: alles nervt, selbst, dass ich meine Brille putzen muss, ist ein Anzeichen dafür, wie schlecht mein Leben ist. 9:00 Uhr: Jobcenter-Arbeitsvermittlung: meine Vermittlerin ist sehr vorsichtig mit mir, aber natürlich hört man auch bei ihr heraus, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-04

4:00 Uhr: ich bin wach und sehr wirr. Jetzt, wo ich dies schreibe, weiss ich, dass ich gestern abend nicht viel Wut aus mir heraus bekommen habe. Deutlich spüre ich, wie die Angst davor, die Wut zu zeigen wächst und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen