Schlagwort-Archive: Kleinkind

2013-03-25

9:00 Uhr: wegen der Ferien ist sogar die Schwimmhalle geöffnet. Ich habe sogar eine Bahn für mich alleine, aber leider auch ein wenig Kopfschmerzen, so dass ich es nicht voll ausnutzen kann. 10:00 Uhr: auf der Rückfahrt jammert die Kleine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-18

6:00 Uhr: als mein Mitbewohner um vier aufstand, wurde ich kurz wach, schlief aber heute noch einmal ein. Jetzt musste ich wieder an die Szene am Samstag mit meiner kleinen Nichte denken, in der die Emotionen so hochkochten. Sie beschäftigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-16 – Familienstress

12:00 Uhr: meine kleine Nichte soll ihren Pullover vor dem Essen ausziehen und sie will nicht. Meine Mutter rupft ihn ihr halbwegs unsanft runter und das Geschrei beginnt. Nun hat meine Schwester zuviel und bringt meine Nichte, auf die sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-15

3:00 Uhr: ein bisschen Kleckerschnee überstreuen. Ich hatte mich schon gefragt, wozu die stoßartige Atmung bei Traurigkeit dienen soll, oder wie heute mal kurz, Verkrampfungen im Bauch, welche sicher gerne Ursache von Verdauungsstörungen wie bei meinem Vater sind. Die tiefere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-02

7:00 Uhr: meinen Bericht von gestern abend habe ich wieder sehr rational klingen lassen. Was ich bisher nicht geschafft habe, klar auszudrücken, ist der immense Druck, der auf mir in solchen Situationen lastet. Diesen kann ich mir im Augenblick nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

2013-02-20

Wenn ihr meinen letzten Post nochmal lest, könnt ihr sehen wie sich meine Kontrollsucht auch auf mein Denken auswirkt. Immerzu suche ich Ursachen für die Dinge, die mir aufgefallen sind. 3:00 Uhr: Neben meinem Kollegen im Auto auf den Arbeitsbeginn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Ende der Reise: eine neue Heimat

Morgen werde ich noch ein paar Vorbereitungen treffen, übermorgen kommt meine Schwester und ihre Familie zu Besuch, und am Tag danach geht es dann für mich endlich auf in mein „neues“ Leben. Ich habe ein Zimmer in Berlin, vorerst für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 - Bei den Alten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Learning by doing

Ich renne wieder durch Berlin. Im Augenblick ist meine Stimmung etwas gedrückt, obwohl ich mich gleich mit meiner Freundin treffe. Am Telefon war sie etwas genervt. Gedrückt trifft es nicht ganz, besser wäre weggedrückt. Bei einem Erlebnis mit meiner kleinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Unangenehme Wahrheiten in Serie

3.30 Uhr bei Vollmond in einem zu warmen Zimmer: Wieder einmal will ich es nicht schreiben, denn es tut mir körperlich weh. Mitscherlich hat mir eine unangenehme Erkenntnis gebracht: Meine Grübelei und auch die viele Musik in meinem Kopf sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 - Schon wieder bei den Alten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kleinkindschänder verrecke!

Gestern abend hab ich bei den Backpackers einen deutschen Touristen getroffen, der vorschlug, heute mit mir gemeinsam in die Stadt reinzugehen. Heute morgen hatte ich dann voll die Panik, ja alles richtig zu machen, damit er es sich nicht anders … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika, Ich und andere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen