Schlagwort-Archive: Jobcenter

2013-05-10

6:30 Uhr: eine irre Nacht. Ich hatte gut gelüftet, dann aber beide Fenster geschlossen, weil auch noch jemand Feuerwerk machte. Aus 21 Grad um halb zwölf wurden so über Nacht wieder 24. Es war also warm, meine Beine waren eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-27 – feddich!

16:30 Uhr: ein letztes Mal neun Stunden, dieses Mal ohne viele Pausen. Ich musste sogar noch ein wenig den Vorarbeiter machen, weil ich noch die meiste Übersicht hatte von unserer kleinen Truppe. Jetzt kann ich mich voll auf meinen Umzug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-26 – guter Durchschnitt

5:00 Uhr: heute habe ich natürlich besser geschlafen. Die Veränderungsmitteilung wegen des Umzuges habe ich gestern nicht mehr fertig gemacht. Jetzt hat es damit auch noch Zeit bis Montag. Heute will ich auf alle Fälle einmal pünktlich auf Arbeit sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-16 – Wohnungen weiterhin wechselhaft

5:30 Uhr: es ist kein Wunder, dass ich gestern so lange das Bett allem anderen vorgezogen habe, denn das, was ich heute stattdessen mache, ist sehr anstrengend. Egal, was ich mache, denke oder fühle, es ist entweder vollkommen richtig oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-15

3:00 Uhr: nachdem ich eine halbe Stunde darüber gegrübelt hatte, ging ich Laufen. Ich boxte auch ein paar Mal und ging den größten Teil vom Rückweg. Am Ende wurde ich aber belohnt, denn ich sah einen Waschbären nur 50m entfernt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-05

7:00 Uhr: alles nervt, selbst, dass ich meine Brille putzen muss, ist ein Anzeichen dafür, wie schlecht mein Leben ist. 9:00 Uhr: Jobcenter-Arbeitsvermittlung: meine Vermittlerin ist sehr vorsichtig mit mir, aber natürlich hört man auch bei ihr heraus, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Todsünde Mitleid

Es tut mir leid. Ich habe ein Bierchen gehabt und bin schon etwas müde, trotzdem will ich jetzt noch die neuesten Entwicklungen bei mir niederschreiben.Ich lasse weiterhin das Selbstmitleid zu. Es tritt dramatisch häufig auf und ich erinnerte mich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich wanke, aber noch stehe ich

Oh, wie tue ich mir so leid. Gestern kam ich in Berlin an und verbrachte die erste Nacht in meinem neuen Zimmer und ausgerechnet gestern war auch der Tag, an dem mir meine, nun ehemalige Freundin, durch die Ignorierung meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Krampf lässt nicht nach

Hallo. Ich fahre mit meiner Mutter nach Berlin. Sie will wieder ein wenig bei meiner Schwester putzen, die sich immer noch ein wenig schwach fühlt. Ich will natürlich wieder nach Wohnungen oder Zimmern suchen. Vorgestern habe ich mir von meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Paragraphenstudium und andere Späße

Ich mach mir nicht mehr so viele Gedanken, was die praktischen Dinge betrifft. Wohl auch deswegen habe ich nur ganz allmählich herausgefunden, wie die Dinge bei mir als Hartzer und meinem Umzug nach Berlin stehen. Nur mit einem Job bekäme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen