Schlagwort-Archive: Job

Dank König Fußball und dem Gerstensaft

Jetzt gerade regnet es, aber mein Wochenende lief sehr gut. Weil ich jede Nacht kaum oder nur schlecht schlafe, hatte ich heute sogar ganz außergewöhnlich gute Laune, da ich mich mittlerweile ständig in einem Vorstadium des Schlafentzugs befinde. Sogar einige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kack auf Deutschland (‚Tschuldigung ;-)

Also Hausmeister werd ich vorläufig nicht. Chefs gehen eben am liebsten auf Nummer sicher und da auch einer kam, der den Kram schon Jahre gemacht hatte, war ich draußen. Ganz sicher werde ich mich jetzt nicht gleich morgen bei irgendeiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es geht mir NICHT gut

Ich bin so angespannt, ich bin so aufgedreht, habe so viel Wut in mir, die ich nicht rauslassen kann. Ich habe eben meinen Boxsack verprügelt wie noch nie zuvor, und gleich als ich wieder ins Haus ging, war die Bewertung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 - Schon wieder bei den Alten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bald wieder allein, so wie ich es „will“

Ich sitze bei krass lauter Musik in einem Schnnellrestaurant im Zentrum Nairobis. Die Fahrt war lang, weil der Bus zu schwach auf der Brust war und das Wetter schlecht länger als erwartet. Meine „Kleine“ hat den Abschied cool genommen, schrieb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nächtliche Kurskorrektur

Ich habe wieder festen Boden unter den Füßen und ein billiges Zimmer habe ich auch gefunden. Da aber die zum Guesthouse gehörende Bar mit dem Fernseher sich direkt vor meinem aus einem Fliegengitter bestehenden Fenster befindet, werde ich wohl nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Angst vorm Urteil meiner Landsleute

Heute wird’s wohl nichts mit dem Schlafen. Die vergangene Nacht war auch schon nicht der Renner. Es ist Vollmond, zusätzlich habe ich aber auch wieder die Dosis meiner Tabletten erhöht und komme gerade nicht aus dem Grübeln heraus. Im Augenblick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine kleine Befreiung

Die gemachte Erkenntnis bezüglich meines chronischen Pessimismuses nagt nicht an mir. Der Pessimismus nagt an mir. Die gute Nachricht ist, daß ich Zeit habe, mich damit auseinanderzusetzen. Und zwar nicht nur die verbleibenden zehn Wochen hier in Afrika, sondern auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein „Afrikaner“ in Deutschland

Jetzt bin ich wieder da, wo ich hingehöre. Das Wetter ist heiß, die Menschen freundlich oder nervig, und ich bin voller Pläne. Seit meinem letzten Posting sind ein paar Tage vergangen, was damit zusammen hing, daß ich als „Afrikaner“ auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Verzweiflungstat par excellence

Gestern geschrieben, bevor der Idiot vom Internetcafe einfach den Computer abgeschaltet hat: Das war’s dann auch schon wieder. Ich hatte mal wieder nicht meinen immerwährenden Frust mit eingerechnet, der selbstverständlich die Geduld selbst der verständnisvollsten Dame überfordert. Als ich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika, Geschlechtliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen