Schlagwort-Archive: Grübeln

2013-05-13 – der Kopf ist wieder oben

22:30 Uhr: ich bin immer noch sauer auf diese Frau, die mich blockt als wäre ich ein Stalker. Aber ich wollte ihre Ablehnung nicht wahr haben und habe mich an einen Strohhalm geklammert. Und ich habe mir viel zu viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-05-11

20:30 Uhr: gerade ist alles falsch oder alles richtig. Zuviel Druck. 0:00 Uhr: da gerade wieder ein Motorrad mit der Lautstärke eines Flugzeuges an meinem Fenster vorbeiratterte, plane ich gerade wieder an meiner Schalldämmung fürs Fenster. Im Moment scheint ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-05-05 – der Tag vor meiner Reha

5:30 Uhr: die Party in der Kneipe in meiner Straße ist zu Ende, aber bevor die Besoffenen entschieden haben, wo sie nun hin wollen und wer mit wem fährt, dauert es seine Zeit. Schallschutz für mein Fenster hat oberste Priorität. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-21 – einsamer Sonntag

6:00 Uhr: wieder schlecht geschlafen, wieder früh wach, und das nach einem 9-Stunden-Arbeitstag. 10:00 Uhr: ich hatte mich noch einmal kurz hingelegt, wobei ich spürte, dass ich Angst vor meiner eigenen Stärke habe. Konzentriere ich mich allerdings auf diesen Gedanken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-19 – in der Grübelfalle

21:00 Uhr: heute achteinhalb Kilometer Laufen in ganz gutem Tempo. Anfangs funktionierte es gut und ich machte „alles richtig“, streckte die Brust raus und hielt Kopf und Blick oben. Es war ungewohnt für mich, weil eben auch eine Art der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-18 – Meinungsverschieden

10:30 Uhr: „Klaus“ machte sich heute morgen schon selbst daran, die Verstopfung der Dusche zu beseitigen. Ich hatte es gestern verschoben, weil ich es in Ruhe machen wollte und keine Lust hatte, den schönen Nachmittag damit zu verbringen. Duschen konnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-17

4:30 Uhr: wieder früh auf und wieder hingelegt um sieben. 11:00 Uhr: eigentlich wollte ich gerade etwas Sport machen, aber dann kam „Klaus“ und fragte, ob ich ihm im Garten helfen wollte. Da hab ich mir den Sport dann erspart. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-15

3:00 Uhr: nachdem ich eine halbe Stunde darüber gegrübelt hatte, ging ich Laufen. Ich boxte auch ein paar Mal und ging den größten Teil vom Rückweg. Am Ende wurde ich aber belohnt, denn ich sah einen Waschbären nur 50m entfernt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-14

2:30 Uhr: ich hatte einen schönen Abend, obwohl die Karaoke, als ich ankam, gerade dem Ende zuging. Aber ich wurde auch wieder verarscht, ohne dass ich das sofort gemerkt hätte. Man muss sich nur ein bisschen „zu sehr“ freuen, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-13 – ich bin das Kaninchen

23:00 Uhr: nach wieder zumeist sinnlosem Surfen las ich in „Walden“ von Thoreau – ein Buch, das zu mir passt. 1:00 Uhr: nach kurzem Schließen der Augen bin ich wieder aufgestanden. In meinem Zimmer werde ich meine Überangepasstheit nicht überwinden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen