Schlagwort-Archive: Boxen

2013-05-05 – der Tag vor meiner Reha

5:30 Uhr: die Party in der Kneipe in meiner Straße ist zu Ende, aber bevor die Besoffenen entschieden haben, wo sie nun hin wollen und wer mit wem fährt, dauert es seine Zeit. Schallschutz für mein Fenster hat oberste Priorität. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-04-06

4:30 Uhr: wach nach nur vier Stunden und mies drauf. Ich entscheide quasi nachzuholen, wozu ich am Vorabend keinen Mut mehr hatte und gehe Laufen. Einfach war es jedoch nicht, aufzubrechen, denn der Drang, sich wieder jammernd ins Bett zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-29 – er, sie, es – wir nerven

7:00 Uhr: ich war doch nicht weg. Angesichts der Schneemengen draussen war das auch in Ordnung so. Dennoch muss ich unbedingt mehr Kontakt zu anderen kriegen, ansonsten müsste ich wieder anfangen in Traumwelten abzugleiten, weil die Einsamkeit auf Dauer zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-02-13

23:30 Uhr: auf die Matratze eingeschlagen, aber nicht viel Wut rausgelassen, weil ich ja „für die Arbeit fit sein muss“. Hätte aufstehen und Sport machen sollen. 5:30 Uhr: Wutgedanken beim Schneeschieben. Kollege tut alles um mir bei den Handarbeiten nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kack auf Deutschland (‚Tschuldigung ;-)

Also Hausmeister werd ich vorläufig nicht. Chefs gehen eben am liebsten auf Nummer sicher und da auch einer kam, der den Kram schon Jahre gemacht hatte, war ich draußen. Ganz sicher werde ich mich jetzt nicht gleich morgen bei irgendeiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gut gelaunt UND angespannt

Ich bin wegen des Schlafmangels etwas neben der Spur. Heute nacht störte auch noch der Lärm einer großen Strasse vor dem Hostel. Das ist nicht so schön, da ich jetzt gleich zu meinem Vorstellungsgespräch fahre, aber mich kann durch den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es geht mir NICHT gut

Ich bin so angespannt, ich bin so aufgedreht, habe so viel Wut in mir, die ich nicht rauslassen kann. Ich habe eben meinen Boxsack verprügelt wie noch nie zuvor, und gleich als ich wieder ins Haus ging, war die Bewertung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 - Schon wieder bei den Alten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine lange Liste

Aus gegebenem Anlass der Versuch einer Übersicht darüber, wie man sich von seiner verdrängten Wut ablenken kann: Der eigene Körper: – Körperwahrnehmung / Hypochondrie (sämtliche wahrnehmbaren Körperzustände) wiezumBeispiel– Schnupfen, Verkrampfung/Anspannung, brennende Augen etc. wiezumBeispiel– Schmerzen jeglicher Art – Essen – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Sonne hinterher und Glück aus der Apotheke

Es gibt endlich wieder etwas zu berichten. Rumänien hat mich bisher enttäuscht. Man muss hier oft aufpassen, dass man nicht übervorteilt wird. Die Städte, selbst die angeblich schönen, sind architektonisch versaut. Wahrscheinlich ist das in Siebenbürgen (heutiges Transsylvania) besser, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4 - Osteuropa, Abenteuer und Reisen, Ich und andere | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen