Schlagwort-Archive: allein

2013-03-12 – Atmung unter Kontrolle

21:30 Uhr: das Problem beim Produktivsein ist, dass man ich mich gut fühle dabei, denn dies erinnert mich unweigerlich daran, dass ich mich viel besser gut fühlen würde, wäre ich nicht allein. Ich fühle mich einsam und ich spüre auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-09

11:00 Uhr: meine Lethargie stammt auch von meiner „Wutlosigkeit“ her. Auch um etwas zu tun braucht man die Einstellung: ich mach das jetzt einfach, egal was irgendjemand anderes darüber denkt. Ich will seit Tagen an meinem neuen Header weiterarbeiten. 17:00 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

2013-03-04

4:00 Uhr: ich bin wach und sehr wirr. Jetzt, wo ich dies schreibe, weiss ich, dass ich gestern abend nicht viel Wut aus mir heraus bekommen habe. Deutlich spüre ich, wie die Angst davor, die Wut zu zeigen wächst und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Learning by doing

Ich renne wieder durch Berlin. Im Augenblick ist meine Stimmung etwas gedrückt, obwohl ich mich gleich mit meiner Freundin treffe. Am Telefon war sie etwas genervt. Gedrückt trifft es nicht ganz, besser wäre weggedrückt. Bei einem Erlebnis mit meiner kleinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Herz, Kopf, Faust, Schwanz

Ich will heute nichts schreiben, weil ich weiß, dass es mir nicht gelingen kann. Ich will immer noch alles erklären, obwohl ich längst weiß, dass das nicht gehen kann. Deshalb will ich auch eigentlich so schreiben, dass jeder beim lesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 - Schon wieder bei den Alten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Für mich nicht mehr, danke.

Ich liege wieder im Zelt. Allein. Mitten im Wald. Und? Ich hab keinen Bock mehr darauf. Ich bin einsam hier, es fühlt sich Scheiße an. Was mach ich also nun? Jede Nacht Pension oder Hostel kann ich mir nicht leisten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Auf ein Neues

Ich mach mir richtig Stress. Schlafen kann ich überhaupt nicht gut. Gestern im Wartezimmer der Arbeitsagentur, mit all den anderen gestressten „Mitbürgern“, fühlte ich mich sehr wirr. Die Anspannung war so groß, dass ich keinen Weg mich zu entspannen gefunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 - Schon wieder bei den Alten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

…oder aber auch nicht.

Wieder in Deutschland, wieder einmal „für kurz“ bei meinen Eltern untergekommen. Am Montag geht’s zur Arbeitsagentur, damit ich ein bisschen Kohle bekomme (das läuft noch für knapp zwei Monate). Mit ganz viel Glück, werde ich wieder meinem alten Bearbeiter zugeteilt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 - Schon wieder bei den Alten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Schwache Frauen brauchen meine Hilfe“

Kaum beginne ich, meine Gefühle zu „umarmen“, schon übernimmt das Leben. Die Begründung, warum ich der ersten Dame im letzten Beitrag helfen wollte, erschien im Nachhinein doch sehr konstruiert. Heute morgen ist mir dann ein Licht aufgegangen: da ich meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen