Schlagwort-Archive: Aggressivität

2013-04-29 – auf in ein neues Zuhause

22:00 Uhr: vielleicht ein letztes Mal sehe ich „Alex“, wieder grüßt er nur sehr spärlich. Nachdem ich bei der Arbeit schon begonnen hatte zu denken, dass einige Kollegen eben NUR meine Kollegen sein wollen, fällt mir jetzt plötzlich auf, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9 - Wieder in Berlin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Munter und mitteilungsbedürftig

Schlafen kann ich noch nicht und Geld ausgeben… „…geht auch nicht mehr“, wollte ich schreiben, als die beiden Israelis auftauchten, von denen einer mir von ihrem Besuch im Jüdischen Museum und auf dem Holocaustdenkmal erzählte. Er hatte eine Menge zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 8 - Auf "Walz" in der Heimat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es geht mir NICHT gut

Ich bin so angespannt, ich bin so aufgedreht, habe so viel Wut in mir, die ich nicht rauslassen kann. Ich habe eben meinen Boxsack verprügelt wie noch nie zuvor, und gleich als ich wieder ins Haus ging, war die Bewertung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7 - Schon wieder bei den Alten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Krieg auf Leitung eins, Sondierungsgespräche auf zwei

Aus dem netten SMS-Geschreibe, welches mich vor fünf Stunden etwas aufgemuntert hatte, ist ein regelrechter SMS-Krieg geworden. Ich schrieb ihr extrem deutlich („NO, NO AND NO.“), daß ich nicht für Sex bezahlen würde und sie tat einfach immer weiter so, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frauen… – (k)eine für mich?

Oh mann, Alter… – ihr merkt schon, wenn ich so anfange, bin ich ganz schön aufgedreht. Die „geile“ Kellnerin aus einer der Bars hier war mir sofort am ersten Abend aufgefallen. Normalerweise ist sie der Typ Frau, bei dem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lernen vom „Buschmann“

Ich schiebe es schon seit Tagen vor mir her. Ich will etwas schreiben, finde aber keinen Anfang. Dabei ist soviel passiert, was berichtenswert wäre. Inzwischen bin ich in Kenia und die Unterschiede sind frappierend. Ganz sicher werde ich hier mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 - Afrika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sysiphos sagt: Ich bin so satt, ich mag kein Blatt

Jetzt „stehe“ ich schon kurz vor Krakau, aber eigentlich ja gerade erst, wenn man bedenkt, was ich vorhabe. Mir ist natürlich bewusst, dass man im Internet viel behaupten kann und dass gerade das Interessante oft in dem Geruch steht, einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4 - Osteuropa, Ich und andere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen