2013-04-09

21:30 Uhr: ich habe gerade auf drei Kontaktanzeigen geantwortet, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Ich hoffe auf Antworten, mir ist langweilig (und Bier habe ich auch schon eins getrunken).

1:00 Uhr: am Blog (Grafiken) gearbeitet. Weil ich dabei auf ein paar Seiten von Afrikareisenden gestoßen bin, zog es sich in die Länge.

11:30 Uhr: ich schaue bei zwei Lichtenberger Wohnungsgenossenschaften vorbei. Hier läuft es schon sympathischer als gestern. Eine bietet mir eine Wohnung an, für die ich nur eine Straße weiter ziehen müsste. Verführerisch.
Auf der Straße beginne ich wieder ein wenig damit, die besonders schönen Frauen etwas überheblich anzusehen – die reinste Verdrängungsmaßnahme.

17:30 Uhr: wieder einmal Laufen. Mir wird wieder klar, dass Selbstbehauptung geradezu ein Tabu für mich ist. Ich zeige meine Stärke nicht, sondern versuche, sie zu verstecken. Alle Welt glaubt so, dass ich tatsächlich schwach bin, und in der Folge bin ich vollkommen unattraktiv. Also wollen maximal Schwächlinge meine Freunde sein und Frauen wollen nichts von mir wissen, weil ich ja auch beim Anmachen schwach bleiben muss, denn es ist nun mal Tabu, stark zu sein.
Diese Gedanken brachten heute die Gefahr, dass ich wieder anfange, zu grübeln. Aber das Nicht-Grübeln hat absolute Priorität, auch wenn ich erst einmal weiter der Schwächling sein sollte. Ohne es habe ich selbst als Schwächling gute Augenblicke, mit jedoch finde ich bald keinen Halt mehr.
Jedenfalls ist auch klar, warum ich so besessen davon bin, meine Wut herauslassen zu dürfen, denn Momente, in denen ich wütend bin, sind auch Momente, in denen ich eine Selbstbehauptung, wenn sie denn gelingt, nicht abwerte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 9 - Wieder in Berlin abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s