2013-03-26

9:30 Uhr: ich habe den Tag mit zwei Stunden Abgammeln begonnen, dabei hätte ich wenigstens ein paar Behördenbriefe fertig machen sollen.

12:00 Uhr: es geht wieder los mit dem Renovieren bei meiner Schwester. Da wir nicht so viel Elan hatten, haben wir es bis um viertel fünf nur geschafft, das Zimmer komplett fürs Streichen vorzubereiten.

17:00 Uhr: Wohnungsbesichtigung in Weissensee. Ich bin der einzige Interessent, der auftaucht, weshalb ich morgen gleich das Angebot zum Jobcenter bringen werde.
Bei der Fahrt nach Hause fallen mir ein paar Frauen auf, denen ich auffalle. Der Versuch, mich weniger für andere beweisen zu müssen, zeigt Wirkung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 9 - Wieder in Berlin abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s