Durchmischtes vor der Reise

Ich muss wieder los. Richtigen Drang verspüre ich noch nicht, aber da ich ja eine Wohnung nur für den Winter suche, sollte ich mir nicht die ab Oktober frei werdenden der ab dann im Ausland Studierenden durch die Lappen gehen lassen. Also werde ich versuchen, bereits am Wochenende in NRW zu sein.
Meine kenianische „Freundin“ meldet sich immer noch nicht. Ich werde ihre Entscheidung erst einmal akzeptieren, mich scheinbar nicht zu mögen. Die Krankenkasse nervt schon wieder mit ihrer Unfähigkeit, bei der ich den Verdacht nicht los werde, dass sie deswegen so extrem ist, weil ich mehrheitlich ein Kostenverursacher bin, ganz einfach um mich rauszuekeln.
Was meine depressive Neurose angeht, ist das Neueste, dass ich glaube, weniger Angst vor den äußeren Umständen zu haben, als vor den inneren Gefühlszuständen, die diese in mir auslösen, auch wieder als Folge meiner gefühlskalten Mutter, die mir als Kind nicht mit ihrer Nähe beistehen konnte, zu lernen, diese Zustände auszuhalten. Die dadurch mitunter entstehende Selbstsicherheit, die entsteht, weil ich so diese Gefühle nicht mehr bekämpfen muss, hat mir schon Blicke von ziemlich geilen Frauen eingebracht. Die „geilste“ war wohl eine angehende Medizinstudentin in der Uniklinik, in der ich meinen Vater am Sonntag zusammen mit meiner Mutter besuchte.
Mehr gibt es erst einmal nicht zu berichten, bis auf den kleinen Stolz den ich wegen des Campingteekochers, den ich mir aus einem Klobürstenbehälter gebaut habe, verspüre. Ich muss allerdings noch probieren, ob ich es damit wirklich schaffe, eine Tasse Wasser mit Kohlenanzünder zu erhitzen, da Esbit-Brennstofftabletten ja viel zu teuer sind.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 7 - Schon wieder bei den Alten abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s