Krieg auf Leitung eins, Sondierungsgespräche auf zwei

Aus dem netten SMS-Geschreibe, welches mich vor fünf Stunden etwas aufgemuntert hatte, ist ein regelrechter SMS-Krieg geworden. Ich schrieb ihr extrem deutlich („NO, NO AND NO.“), daß ich nicht für Sex bezahlen würde und sie tat einfach immer weiter so, als würde sie das nicht verstehen.

Dabei hatte ich gleich zu Anfang gemerkt, daß etwas faul ist, weil sie mich fragte, was ich machen wollen würde, wenn sie mit dem Bus ankommt, obwohl das nachts um drei sein würde.
In diesem Augenblick gibt es einen kurzen aggressiven Impuls, der im besten Falle zu einer kleinen List führt, um eventuelle, unlautere Absichten zu erkennen. Bei mir wird dieser „natürlich“ unterdrückt, weshalb ich mich durch den ganzen Mist durchwühlen muss.
Wenigstens habe ich dann auf dem Höhepunkt der Auseinandersetzung mal wieder meine Wut gespürt.

Die gute Neuigkeit ist, daß auch die Lady von gestern abend sich wieder gemeldet hat. Sie ist extrem darauf bedacht, mich auf Mindestabstand zu halten, denn sie will ganz sicher gehen, daß ich nicht nur ein bisschen Spass mit ihr haben will. Das ist natürlich ideal, genau nach so einer habe ich ja gesucht: sehr spassig und dabei mit ernsthaften Absichten. Nur leider befürchte ich, daß sie mir sehr schnell den Rücken kehren wird, sobald ein paar meiner Macken zutage treten.
Da muß ich dann aber auch durch. Ich versuche so weit wie möglich zu kommen. Wenn es dann wegen meiner „Klatsche“ nichts wird, muß ich eben auch diese Scheiße noch mitnehmen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 5 - Afrika abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s