27.01.2011 – 3:34 Uhr

Die Traurigkeit meines Lebens fällt mich gerade an. Ich versuche, sie nicht zu verscheuchen. Soll sie sich an mir gütlich tun. Immerhin musste sie lange auf diesen Moment warten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2 - Die Wohnung ist gekündigt, Ich und andere abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s